Ausblick der Jugendabteilung der SG Dahlem/Schmidtheim für die Saison 2014/15

Details

In der Jugendabteilung der SG DaSch spielen aktuell rund 120 Kinder und Jugendliche in 8 Mannschaften.

Ab der D-Jugend kooperiert die SG DaSch mit der SpVg Ländchen/Sieberath in Form einer Spielgemeinschaft. In der Saison 2009/2010 wurde dies mit der damaligen B-Jugend begonnen und seit der Saison 2011/2012 für die Jugendmannschaften ab der D-Jugend fortgeführt und stetig erweitert. Zukünftig wird die Mädchenmannschaft der SpVg Ländchen/Sieberath in die Spielgemeinschaft aufgenommen, unter der Regie von Ländchen/Sieberath.

In der kommenden Saison wird diese Spielgemeinschaft um den SV Berk erweitert. In der vergangenen Spielzeit haben wir erstmalig in der E- und C-Jugend eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein aus unserer Gemeinde gebildet, die nun ab der E-Jugend alle Mannschaften bis hoch zur A-Jugend umfasst.

Die SG DaSch betreut federführend folgende Mannschaften der Spielgemeinschaft: 2 x E-Jugend, 2 x D-Jugend, C-Jugend, B-Jugend und A-Jugend

Zudem unterhält sie in Eigenregie eine Bambini-Mannschaft. Aktuell sind 13 Betreuer mit der Leitung und Betreuung der Mannschaften befasst. Jeder der unser Betreuerteam unterstützen möchte ist herzlich willkommen.

Unser Betreuerteam engagiert sich darüber hinaus noch bei der Gestaltung und Ausrichtung des jährlichen Sportfestes. Wir unternehmen einmal im Jahr einen Vormittag mit den Kindergärten in Dahlem und Schmidtheim und besuchen die Grundschule in Dahlem. Zudem richten wir ein Zeltlager für den Jugendbereich aus oder veranstalten in diesem Jahr erstmalig ein Fussballcamp mit 63 Kindern und 7 Betreuern. Den Vatertag in Dahlem gestalten Teile der Betreuer ebenfalls aktiv mit.

gez. Jugendleiter Frank Lambertz

Erstes Fussballcamp der SG Dahlem/Schmidtheim vom 13.06. bis 15.06.2014

Details

1. Fußballcamp der SG Dahlem-Schmidtheim

 

Am Wochenende vom 13.-15.06.2014 war das Intersport Fußballcamp in Schmidtheim auf der Kunstrasenanlage. Freitags ging es direkt nach der Schule um 14 Uhr los. Alle 63 Teilnehmer im Alter von 8 – 15 Jahren bekamen ein Trikot mit Hose und Stutzen, und wurden Mannschaften und Ländern zugeordnet. Die jüngsten Teilnehmer zwischen 8 und 9 Jahren spielten als Deutschland, die nächste Gruppe als Argentinien, Spanien, Brasilien, Nigeria und Frankreich. Einige Regeln wurden erklärt und schon ging es mit den Stationen los, insgesamt waren 6 Stationen auf dem Rasenplatz aufgebaut. An jeder Station stand ein Trainer der SG Dahlem-Schmidtheim und erklärte den Verlauf. An einigen Stationen wurden Punkte vergeben, der Spieler bzw. die Spielerin mit den meistens Punkten konnte am Ende einen Preis gewinnen. Nach jeweils 2 Stationen gab es eine Trinkpause, wenn eine bestimmte Melodie ertönte, wussten wir, dass wir uns mit unserer Mannschaften zusammenfinden mussten, es gab dann Sprudel, Obst, Müsliriegel und Kuchen zur Stärkung. Am ersten Abend wurden kurz vor Ende die Elfmeterkönige der verschiedenen Altersgruppen ermittelt.

Samstags trafen wir uns um 10 Uhr und es ging mit einem Aufwärmprogramm los, Daria tanzte Zumba und alle tanzen mit, dabei lief die passende Musik, die Stimmung war direkt wieder SUPER. Danach ging es wieder an den 6 neuen Stationen weiter. Zum Mittagessen gab es Pizza und zum Nachtisch Pudding. In der Zwischenzeit hatten unsere Trainer zusammen mit den Betreuern von Intersport eine Mini-WM zusammengestellt. Highlight der WM war, dass die Kinder mit der deutschen Nationalhymne einliefen. Abends wurden die „Flankengötter“ der verschiedenen Altersgruppen ausgespielt.

Sonntagmorgen ging es um 10 Uhr wieder mit Darias Zumba Programm los und 6 neue Stationen warteten schon auf uns. Zum Mittag gab es lecker Lasagne, die allen gut schmeckte. Kurz nach der Mittagspause um 13.30 Uhr trafen unsere Eltern, Großeltern und Geschwister ein, es wurden Parcours aufgebaut, bei den Eltern gegen Kinder antraten, bei denen natürlich die Kinder immer besser waren, als die Eltern … Eine Station war der „härteste BUMS“ dabei wurde die Schussgeschwindigkeit gemessen, der stärkste Schuss war 104 km/h schnell. Nach einer kurzen Pause, in der es Kuchen und Gegrilltes gab, wurden die Spiele „Kinder gegen Eltern“ gespielt … das wurde sehr lustig mit vielen Kommentaren vom Seitenrand, meistens gewannen „natürlich“ die Kinder, aber wahrscheinlich auch, weil einige Erwachsenen verletzungsbedingt „raus“ mussten …

Kurz vor Ende des Camps lobte der Intersportbetreuer das Sozialverhalten der Kinder, das gute Engagement der Trainer der SG Dahlem-Schmidtheim und die perfekte Organisation durch den Jugendleiter Frank Kuse Lambertz.

Anschließend gab es Pokale für verschiedene „Könige“: z.B. gab es Gold, Silber und Bronze Pokale für Elfmeterkönige, Flankengötter, Gewinner härtester Bums und Tribbelstars.

Constantin Raspe gewann mit den meisten Punkten den Pokal für den besten Spieler des Camps und erhielt eine Einladung zum Trainingscamp in Bad Aibling. Es wurde noch ein tolles Foto gemacht und langsam lief ein schönes Wochenende aus.

geschrieben von Marie Schnichels (Spielerin der Mädchenmannschaft der Spielgemeinschaft mit Ländchen/Sieberath und Teilnehmerin am Fussballcamp)

  • 20140613_117
 

Bericht zum Vatertagsfest 2014 in Dahlem

Details

An Christi Himmelfahrt, 29.05.2014 veranstaltete die SG Dahlem/Schmidtheim zum zweiten Mal den Vatertag in Dahlem.
Ab 11:00 Uhr sorgte die SG DaSch für die Bewirtung vor dem Vereinsaus in Dahlem. Die zahlreichen Besucher wurden bei Musik vom Band mit Bier vom Fass, weiteren kühlen Getränken und Leckerem vom Grill versorgt. Die SG ist mit der Ausrichtung zufrieden, dankt allen Besuchern und den Helfern dieser Veranstaltung und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Weiterlesen: Bericht zum Vatertagsfest 2014 in Dahlem

Landessportwettbewerb der Schulen auf dem Kunstrasenplatz in Schmidtheim

Details

(geschrieben von Alex Jenniches)

Landessportwettbewerb der Schulen: Bezirkshauptrunde WKK IV (2002-2004) Jungen und Mädchen

Am Freitag dem 2. Mai wurde auf dem Kunstrasenplatz in Schmidtheim der Landessportwettbewerb der Schulen ausgetragen. Teilnehmer waren die Schülerinnen und Schüler des Clara-Fey Gymnasium für den Kreis Euskirchen, die Jungs und Mädels des Abteigymnasium Brauweiler für den Rhein-Erft-Kreis, sowie die Mädchenmannschaft Gymnasium Haus Overbach für den Kreis Düren. Die Vertreter der Jungenmannschaft aus diesem Kreis waren nicht angereist.
Gespielt wurde auf Kleinfeld 7:7, 1 x 20 Minuten. Zusätzlich zu den Spielen mussten alle Teilnehmer einen Parcours bewältigen, der aus Dribbling, Pass und Torschuss bestand. Am Ende wurden die punkte aus diesen beiden Teilen zusammengezählt, um einen Sieger zu ermitteln.

Weiterlesen: Landessportwettbewerb der Schulen auf dem Kunstrasenplatz in Schmidtheim

SG DaSch richtet dritten Fußballtag für Kindergärten aus

Details

Schmidtheim – Am Freitag, den 23.05.2014, konnte die SG Dahlem Schmidtheim bei trockenem und angenehm warmen Wetter zum dritten Mal einen Fußballtag für die Kindergärten aus Dahlem und Schmidtheim ausrichten.

Bereits eine Stunde vor dem Trainingsbeginn trafen sich die Trainer in Schmidtheim, um die Übungen für die Kinder auf dem Kunstrasenplatz aufzubauen. So konnten gegen 9:00 Uhr 24 Kindergartenkinder, deren Erzieherinnen sowie ein paar Eltern auf dem Sportplatz in Schmidtheim begrüßt werden. Bei den kleinen Talenten aus den Kindergärten Dahlem und Schmidtheim handelte es sich hauptsächlich um 5 jährige Mädchen und Jungen. Nachdem die Kinder und die Trainer mit Namensschildern ausgestattet wurden, konnte das Schnuppertraining auch schon beginnen.

Weiterlesen: SG DaSch richtet dritten Fußballtag für Kindergärten aus

SG DaSch auch in der kommenden Saison mit zwei Seniorenteams vertreten

Details

Die SG Dahlem-Schmidtheim wird auch in der Spielzeit 2014-2015 wieder zwei Seniorenmannschaften an den Start schicken können.

Die 2. Mannschaft startet dann in der Kreisliga C. Seit der Wiederbelebung der "Zweiten" in der Saison 2010/11 konnte sich die Mannschaft stetig weiterentwickeln und konnte sich diese Saison unter der Leitung des Trainerduos Thorsten Kastenholz und Markus Leyendecker im Tabellenmittelfeld behaupten. Die Zweite Mannschaft dient dabei sowohl als Unterbau der Ersten, um angeschlagenen Spielern wieder Spielpraxis bieten zu können, als auch eine Spielmöglichkeit für Fußballer, die zeitlich überwiegend nur am Wochenende ihrem Sport nachgehen können. Neue Spieler (mit und ohne Spielerfahrung) sind immer herzlich willkommen.

Weiterlesen: SG DaSch auch in der kommenden Saison mit zwei Seniorenteams vertreten

   
© SG Dahlem Schmidtheim 1970 e.V.